Donnerstag, 13. Dezember 2018
Plattform zum Wissenstransfer für die landwirtschaftliche Biogasproduktion in Bayern

Aktuelles

Empfehlungen für eine gute fachliche Praxis in landwirtschaftlichen Biogasanlagen aus hygienischer Sicht

Biogasanlagen wurden in der jüngeren Vergangenheit wiederholt bezichtigt, verantwortlich für verschiedene Krankheitsausbrüche wie z.B. Fälle von Botulismus oder auch die letzte EHEC-Epidemie zu sein. Diese Fachinformation nimmt hierzu auf Basis aktueller Forschungsergebnisse Stellung und erläutert den Vorgang der Hygienisierung durch den Biogasprozess. Es werden Fakten und neuere Ergebnisse wissenschaftlicher Studien aus den Bereichen Human-und Tierhygiene, Phytohygiene und Umwelthygiene aufgeführt. Weiterhin werden Grenzen der Hygienisierung und Schwachstellen in der Prozesskette der Biogasproduktion angesprochen. Aus den vorgestellten Fakten und Erkenntnissen werden schließlich Empfehlungen für eine gute fachliche Praxis hinsichtlich Hygieneanforderungen beim Betrieb von landwirtschaftlichen Biogasanlagen abgeleitet.

Stand: 2016

Autoren:
Dr. Michael Lebuhn (LfL - Abteilung Qualitätssicherung und Untersuchungswesen)
David Wilken (Fachverband Biogas e.V.)
Dr. Michael Knabel (Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz)
Dr. Johannes Ostertag (LfL - Institut für Tierernährung und Futterwirtschaft)

Empfehlungen für eine gute fachliche Praxis in landwirtschaftlichen Biogasanlagen aus hygienischer Sicht

Alle Fachinformationen im Überblick