Mittwoch, 12. Dezember 2018
Plattform zum Wissenstransfer für die landwirtschaftliche Biogasproduktion in Bayern

Prozessbiologie

Schaum in Biogasanlagen

Stand: Juni 2017

Autoren:

Robert Kliche (Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Landtechnik und Tierhaltung)

Dr. Michael Lebuhn (Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Abteilung Qualitätssicherung und Untersuchungswesen)


Eine besonders unangenehme Betriebsstörung in Fermentern von Biogasanlagen stellt die Schaumbildung dar. Der Entstehung von Schaum liegt meist eine biologische oder physikalische Betriebsstörung zugrunde. Durch das Auftreten von Schäumen wird die Produktion von Biogas oft verringert oder zumindest die Gasnutzung gestört. Diese Fachinformation soll helfen, die Entstehung von Schaum zu verstehen, das dies die Grundlage zur Vermeidung dieser Prozesstörung ist. Außerdem wird auf die Folgen von Schaumbildung, die Maßnahmen zur Schaumvermeidung, die Schaumbekämpfung und das Verhalten bei Schaum eingegangen.

Schaum in Biogasanlagen (522 KB)

Alle Fachinformationen im Überblick