Mittwoch, 12. Dezember 2018
Plattform zum Wissenstransfer für die landwirtschaftliche Biogasproduktion in Bayern

Substrate

Eignet sich Miscanthus als Biogassubstrat?

Stand: 2010 (auf Aktualität geprüft 2014)

Autoren:
Beate Formowitz, Dr. Maendy Fritz (Technologie- und Förderzentrum im Komepetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe, Straubing)

Dieser Steckbrief finden Sie Informationen zur Produktionstechnik und Erfahrungen zur Beerntung von grüner Miscanthusbiomasse im Versuchsanbau.

Ein Sommerschnitt von Miscanthus im August gegen Ende der Hauptwachstumszeit führt zu Wuchsdepressionen und massivem Ertragsverlust im Folgejahr und kann somit nicht empfohlen werden.

Nach dem jetzigen Kenntnisstand kommt Miscanthus daher als biogassubstratliefernde Kultur nicht in Frage. Neben dem hier untersuchten Einfluss auf den Ertrag sind auch Folgewirkungen wie ein Abbau der Mulchschicht mit nachfolgend höherem Pflanzenschutz- und Düngebedarf sowie eine dauerhafte Schwächung der Bestände durch die mangelnde Rückverlagerung von Nährstoffen in die Rhizome wahrscheinlich.

Eignet sich Miscanthus als Biogassubstrat? (857 KB)

Alle Fachinformationen im Überblick