Sonntag, 9. Dezember 2018
Plattform zum Wissenstransfer für die landwirtschaftliche Biogasproduktion in Bayern

Substrate

Substratbereitstellung von Grünland aus verfahrenstechnischer Sicht

Stand: März 2013

Autoren:
Stefan Thurner (Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Landtechnik und Tierhaltung
Martin Konrad (Regens Wagner Hohenwart)
Martin Strobl (Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Betriebswirtschaft und Agrarstruktur)

Viele Betreiber von Biogasanlagen setzten in geringem Umfang schon heute Grassilage ein. Wenn mehr als Grassilage im Substratmix eingesetzt werden soll, ist definitiv eine spezielle Anlagentechnik erforderlich. Die Verwertung von Grassilage in Biogasanlagen dürfte künftig in bestimmten Regionen weiter an Bedeutung gewinnen, da durch die Reduzierung der Milchviehhaltung Grünlandflächen für andere Zwecke als die Tierernährung zur Verfügung stehen. Worauf man bei der Substratbereitstellung von Grünland aus verfahrenstechnsicher Sicht achten soll, wird in dieser Fachinformation beschrieben.

Substratbereitstellung von Grünland aus verfahrenstechnischer Sicht

Alle Fachinformationen im Überblick